Posts Tagged: Dortmund

links vom 26.07.2013

Links vom 23.04.2013

    Telekommunikationsanbieter und die Irrtümer | Lummaland
    Nico auch zur Telekom, die das Internet kaputt macht. Absolute Leseempfehlung!!

    Die Geschichte der Telekommunikationsanbieter in Deutschland ist eine Geschichte voller Irrtümer

    FC Bayern: Hoeneß beherrscht die Attacke | Sport | ZEIT ONLINE
    Die Zeit über Uli Hoeneß und die Bekanntgabe des Wechsels von Mario Götze zum FC Bayern. Die Interpretation, dass Hoeneß hier von seinen Problemen wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung so agiert wirkt schlüssig. Hinzu kommt natürlich noch ein Champions League Halbfinale in dem sowohl der FC Bayern, als auch Borussia Dortmund stehen (wenn auch nicht gegeneinander). Und wenn bei den Bayern der Haussegen schief hängt, dann kann man ja mal für Aufregung in Dortmund sorgen. Das wäre aus meiner Perspektive eine weitere Interpretation dieses Timings. Denn das wird sich auf die Stimmung im Stadion wohl auswirken….

    Hoeneß hat die Qualitäten eines Machiavelli: einen bestens ausgeprägten Machtinstinkt und ein gutes Timing. Über van Gaal hatte er sich schon lange geärgert, doch schwieg er, bis er spürte: Jetzt ist der Holländer angeschlagen. Dann schoss er ihn in einer TV-Sendung ab. Sein Gespür fürs Timing scheint Hoeneß nun wieder zu bemühen: Die Schlagzeilen über Götze sollen vor allem von Hoeneß' Problemen ablenken.

    Mobil bis 2.000 Kilometer | Jenseits des täglichen Wahnsinns
    Hübsche Satire, die die Bahncard 100 Analog zu den neuen Verträgen der Telekom drosselt.

    Müsste, müsste, Bismarckbüste – Sascha Lobo über DSL-Flatrates: Die Telekom erdrosselt das Internet – SPIEGEL ONLINE
    Sascha Lobo in seiner SPON-Kolumne über die Telekom und ihren Angriff auf das Internet und die Netzneutralität.

    Deshalb entspricht die Bandbreitenbegrenzung einer weitgehenden Abschaltung des Netzzugangs, der Abkopplung von ungefähr allem außer E-Mail und ein wenig Notpornographie.

    Sarah Palin Calls for Invasion of Czech Republic – The Daily Currant
    Achtung Satire. Zu der Verwechslung von Tschechien und Tschetschenien, die in den Social Media Netzwerken so passierten. Sarah Palin fordert den Einmarsch in Tschechien

    "Yes there were Muslim and they were ethnic Chechens," Doocy started, "but they grew up mostly in Kyrgyzstan and the United States. And more importantly, Chechens don't come from the Czech Republic, they come from Chechnya, which is part of Russia. "

    "What's the difference?" Palin responded. "Isn't Russia part of the Czech Republic?"

    "No, the Czech Republic is a separate country. It's part of the European Union and a strong NATO ally," Doocy noted. "But heck, why not? Let's invade. What could go wrong?"

    Wissenswert. Telekom kaputt, langsamer als eine Stechmücke – pop64.de
    Sven rechnet nochmal vor, was es bedeutet, dass die Telekom die Internetanschlüsse kaputt macht. Und kommt dabei letztendlich wieder darauf zurück, dass es keine Drosselung ist, sondern funktional kaputt

Das mysteriöse Grab….

…der Carola Lützeler auf dem Dortmunder Ostfriedhof. Das besondere an dieser Grabstätte ist, dass sie fast täglich neue Blumen erhält, obwohl sie bereits über 110 Jahre alt ist. Wer diese Blumen dort in den Händen der Statue ablegt ist unbekannt. Dennoch sind sie fast jeden Tag da. Und wenn man die Geschichte im ersten Moment seltsam findet, dann kann man dem Friedhof gerne einen Besuch abstatten um festzustellen, dass die Blumen da und frisch sind.

image

image

Die Stadt Dortmund hat zum Friedhof auch einen Flyer, der auf die Besonderheiten auf diesem Friedhof hinweist. Unter anderem ist darin auch der Hinweis auf das Phänomen der frischen Blumen auf dem Grab von Carola Lützeler.

Hundefotografin

Der Ausdruck wird Anna natürlich nicht gerecht. Sie fotografiert mehr als nur Hunde. Dennoch sind Hunde eines ihrer Motive. Vor allem der eigene findet sich immer wieder in den Bildern auf ihrer Webseite. Daneben hat Anna aber noch für einige andere Dinge ein gutes Auge und fotografiert einiges schicke Motive.

Neben den Bildern bloggt Anna in Zukunft über Hunde und das Dog-Walking. Als Dog-Walkerin kümmert sich Anna dabei um die Hunde der Besitzer, die es nicht schaffen regelmäßig spazieren zu gehen. Und das macht sie gut. Auch unser Hund hatte schon das Vergnügen mit Anna unterwegs zu sein.

Und damit ergeben sich auch immer wieder neue Hundemotive für Anna.

Links vom 04.03.2013

Neue Links die man sich mal anschauen sollte vom 04.03.2013:

Lernfortschritte

Manuell belichten

In letzter Zeit habe ich deutlich zu wenig fotografiert. Nicht, dass ich keine Lust gehabt hätte. Aber die Lust war nicht groß genug. Ich hatte keine Motivideen, die mich so richtig vom Hocker rissen, die ich umsetzen wollte. Und dann das Wetter…regnerisch, dunkel, kalt…all das hat mich immer wieder zu Hause bleiben lassen.

Heute war es dann mal wieder so weit. Nachdem ich mich endlich wieder einmal in Ruhe mit dem Thema Fotografie auseinandersetzen konnte. Ich habe gestern das eBook „Manuell belichten mit der Digitalkamera“ von Sam Jost gelesen habe. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Vor allen Dingen, dass Sam darin die wesentlichen Elemente der Belichtung sehr einfach aber zusammenhängend erklärt. Man versteht, wie Blende, ISO und Belichtungszeit zusammenhängen und kann anhand der Bilder im Buch sehr gut nachvollziehen, welche Auswirkung welches Element hat. Insbesondere das „Ratespiel“ am Ende, wo danach gefragt wird die groben Differenzen von Belichtungseinstellungen anhand von Beispielbildern zu erkennen ist sehr gelungen.

Mich persönlich hat das Buch um einiges weitergebracht. Ich war im Anschluss sehr motiviert das gelernte umzusetzen. Und das habe ich dann auch getan. Dabei habe ich dann auch einiges noch über meine Kamera gelernt und vor allem jede Menge Spaß am Fotografieren gehabt. Ab sofort werde ich soviel wie möglich manuell belichten. Einfach, weil es Spaß macht und man immer mehr versteht. Das Buch enthält außerdem tolle Tipps zu Bildkontrolle auf dem Display. Auch dabei konnte ich noch einiges lernen und es heute umsetzen.

Lightroom

Der zweite große Lernschritt oder auch das kennenlernen von etwas neuem war Lightroom. Bisher habe ich mich dem immer etwas verschlossen und war mir nicht sicher, ob ich diese Software brauchen kann. Heute habe ich mir die Demoversion von Lightroom 4 installiert und war nach der kleinen Fototour doch sehr begeistert. Das Bearbeiten von Bildern geht gut von der Hand und man bekommt Ergebnisse, die schnell Spaß machen. Ich war mit anderen RAW-Editoren bisher weniger „erfolgreich“. Für mich also im Moment eine tolle Entdeckung. Nun werde ich das ganze 30 Tage testen und mir dann ein Bild gemacht haben. Vielleicht ist die anfängliche Begeisterung bis dahin auch wieder verflogen? Man wird es sehen.

Ich freue mich auf die nächsten Bilder und auf die Bearbeitung. Unten eine Bilder von heute..natürlich schon mit Lightroom entwickelt 😉

Links vom 24.02.2012

Neue Links die man sich mal anschauen sollte vom 24.02.2012

Straight

(Auf Flickr ansehen)

Telefonzelle

(Auf Flickr ansehen)