Posts Tagged: organisation

Und die Bilderstapel wachsen….

weil ich immer keine Bilder lösche!!

Ich habe eben die  Hommage an das Fotografieren von  Martin Gommel auf  kwerfeldein.de gelesen und kann die beschriebene Zufriedenheit nach dem Fotografieren und Entwickeln nur teilen. Was mir allerdings schmerzlich bewusst wurde und in den letzten Tagen beim Blick auf meine Bilderbibliotheken deutlich wurde, ist dass es einen entscheidenden Unterschied beim fotografieren zwischen dem was Martin beschreibt und ich tue gibt. Und damit meine ich nicht, dass ich mich oft erst etwas später an das bearbeiten setze. Oft genügt es mir, wenn ich die Bilder erst einmal “im Kasten” habe. Allerdings gehe ich inzwischen deutlich zeitnaher an die Bilder. Nein, worum ich Martin beneide ist:

In höchster Aufmerksamkeit huschen meine Augen über die Bilder. Die meisten verwerfe ich, nur ein paar schaffen es bis zum Ende

Ich scanne oftmals oberflächlich und entwickele zwar auch nur einen kleinen Teil, aber der Rest wird nicht ver- oder besser weggeworfen. Ich stelle immer wieder fest, dass ich dann zum Beispiel 10 Bilder eines Motivs mit unterschiedlichen Belichtungen habe. Und alle 10 sind weiterhin in meiner Bibliothek. Nicht nur, dass sie Speicherplatz belegen. Nein, sie gehen mir dabei auch auf den Nerv. Andererseits habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich aus genau solchen Bildern dann später hin und wieder eines aussuche und für gut befinde. Festestelle, dass man damit doch noch was machen kann. Und auch noch was daraus mache.

Hinzu kommen Partybilder von Feiern, die man sich zwar immer mal wieder gerne ansieht, die ich aber eigentlich auch nicht in der Bibliothek haben will.

Dies alles wurde mir bei dem einen Satz von Martin bewusst. Und nun muss ich mir eine Lösung dafür überlegen. Vielleicht hat jemand eine Idee oder einen Workaround und verrät sein Vorgehen? Ich werde mich wohl erst einmal mit Löschen von überflüssigem Ballast beschäftigen, sobald ich dazu Zeit finde. Und vielleicht bietet sich für die Differenzierung von JPGs und Partybildern einfach die Verschlagwortung an?

http://kwerfeldein.de/index.php/2012/03/21/hommage-an-das-fotografieren/