This is how I work

Isabella Donnerhallen hat angefangen und nun läuft das ja so durchs Netz, wie man so bloggt. Also mach ich auch mal mit.

Bloggerinnen-Typ: Sammeln und teilen….

Gerätschaften digital: Samsung Notebook und Samsung Galaxy SII mit Cyanogenmod 10.1

Gerätschaften analog: Lamy-Füller und irgendwas zum draufschreiben…

Arbeitsweise: am besten nebenbei oder sofort….

Welche Tools nutzt du zum Bloggen, Recherchieren und Bookmark-Verwaltung?
Mein Blog ist eine WordPress-Installation mit WP3.5. Meistens tippe ich da in das Dashboard. Hin und wieder auch mal in ein GoogleDocs Dokument.
Die meisten Beiträge kommen aus meinem Feedreader. Den ich irgendwann mal halb entrümpelt hatte und dann völlig im naiven Wahnsinn die Feeds von Rene importiert habe. Das war reichlich bekloppt…aber inzwischen herrscht da auch wieder einigermaßen Ordnung. Via IFTTT landen die Beiträge mit Sternchen dann direkt als Entwurf im Blog. Dort wird meistens die Überschrift geändert und bei Bildern eine Kopie bei mir hochgeladen. Dann noch zwei, drei Worte zum Inhalt verfasst und raus damit. Gerne auch terminiert, wenn ich das Gefühl habe, dass nicht alles auf einmal raus soll.
Die eher textlastigen Beiträge werden meistens aufgrund akuter Situationen runtergeschrieben. Ohne viel Korrektur nachher und raus damit.
Für die Daily Weather Reports mache ich beim Morgenspaziergang mit dem Hund eben ein Foto und lade es vom Handy direkt hoch.
Die Linklisten kommen über Pinboard und das Postalicious-Plugin hier rein und werden automatisch veröffentlicht.

Wo sammelst du deine Blogideen?
Direkt als Entwürfe in WordPress. Allerdings fliegt meistens einiges davon wieder raus.

Was ist dein bester Zeitspar-Trick/Shortcut fürs Bloggen/im Internet
Ich kenn keinen. IFTTT ist super, um bestimmte Dinge zu automatisieren. Ansonsten ist es eben doch immer auch Eigenarbeit. Macht aber Spaß.

Benutzt du eine To-Do List-App? Welche
Wunderlist und Any.Do. Gerade switche ich wieder von Any.Do auf Wunderlist um

Gibt es neben Telefon und Computer ein Gerät ohne das du nicht leben kannst?
öhm…nö. Fällt mir spontan keins ein. Könnte vermutlich sogar ohne Telefon und Computer leben.

Gibt es etwas, das du besser kannst als andere?
Da in meinem Blog meistens nur Kopien landen vermutlich nicht. Vielleicht mich über Dinge aufregen, die andere nicht interessieren.

Was begleitet dich musikalisch beim Bloggen?
Wechselnd. Da gibt es nichts festes.

Wie ist dein Schlafrhythmus – Eule oder Nachtigall?
Kommt auf die Umgebung an und was ansteht. Wenn es früh sein muss, dann geht das. Ansonsten auch gerne etwas später. Und so richtig fertig wird das eher nachts….

Eher introvertiert oder extrovertiert?
Hin und wieder muss ich erst auftauen.

Wer sollte diese Fragen auch beantworten?
Jeder, weil es spannend ist zu sehen, wie andere Arbeiten.

Der beste Rat den du je bekommen hast?
“Mach doch”

Noch irgendwas wichtiges?
Immer…ich weiß nur gerade noch nicht was…

3 thoughts on “This is how I work

  1. Pingback: So arbeiten andere Bloggerinnen* | Isabella Donnerhall

  2. Pingback: This is how I work, blogge und dingse -- cratoo.de

  3. Pingback: Meine Art zu Bloggen – This is how I work | Y2B - Das Bauchtanz-Blog aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.