Experiment: Leben ohne Auto – Tag 22 – 22.04.2017

Heute habe ich das Auto genutzt, um mit Kind endorphenium zum Schwimmen nach Herne zu fahren. Tatsächlich ist die Copa Ca Backum schwer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Alternative wäre hier eine Fahrt mit Car-Sharing Wagen gewesen. Das wäre eine Option gewesen, bei der das eigene Auto nicht notwendig gewesen wäre.
Frau endorphenium hat einen weiteren Weg zu einer Demoteilnahme mit dem Zug zurückgelegt. Das ging nicht ganz komplikationsfrei, aber es klappte doch erstaunlich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.