Posts Tagged: kolumne

links vom 23.05.2018

links vom 22.07.2013

S.P.O.N. – Der Kritiker: Ich verweigere mein Kreuz – SPIEGEL ONLINE

      georg dietz will nicht wählen gehen. auch wenn man die gründe nachvollziehen kann, halte ich dies für falsch. warum nicht-wählen problematisch ist, hat felix schwenzel schon

aufgeschrieben.

dann habe ich aber weiter drüber nachgedacht und mich erinnert, dass die enthaltung meistens genau die falschen stärkt. die fanatiker, die dumpfen, die polemiker, die lügner. und dann kam edward snowden, der sich bis zur wahl wohl nicht unter den tisch kehren lässt und so eklatante mängel in unserer demokratie offenlegt, dass ich mit meiner winzigen stimme gerne ein zeichen setzen würde. ein kleines, aber gut lesbares zeichen für mehr bürgerrechte, mehr akzeptanz dafür dass das internet realität ist (und gegen das „wieselndes Herumdrucksen an allen Fronten“), ein zeichen, dass menschen und ihre rechte und ihre freiheit wichtiger sind als deren überwachung.

Konsum: Die Faszination der „Unboxing“-Videos | ZEIT ONLINE

      die zeit über unboxing videos und kommende forschung dazu.

 

      warum macht man das und warum sehen es sich menschen an?

In diesem Sinn lässt sich Unboxing auch als Verweigerungsgeste interpretieren, als konsequente Absage an die Leistungsgesellschaft: Wer noch weniger abliefern möchte, müsste sich schon beim Atmen filmen lassen.
[…]

Während die Motivation der Macher nachvollziehbar scheint, bleibt unklar, warum so viele Menschen das gucken – obwohl sie doch weder Spannung noch Pointen noch Erkenntnisgewinn erwarten können. Geht es ums Abschalten, ums Zen-hafte Aufgehen in der Leere? Ist Unboxing am Ende bloß Yoga für Informatiker?